Liebe Leserinnen und Leser,

 

zugegeben, der Name ist sicherlich ungewöhnlich und die Bezeichnung unseres Vereins geht einem nicht leicht über die Lippen. Aber ausschlaggebend ist doch, wer wir sind und was wir wollen:

Wir sind ein Zusammenschluss von zur Zeit sechs Einrichtungen, die zwischen 28 und 45 älteren Menschen ein Zuhause bieten. Durch diese überschaubare Anzahl an Bewohnern können wir eine Atmosphäre schaffen, die an die Großfamilie von Früher erinnert. Jeder nimmt jeden wahr, keiner bleibt ohne Ansprache und Zuspruch. 

 

Ziel unserer Pflege ist es, dass die Bewohnerinnen und Bewohnern so weiter leben können, wie sie es bisher gewohnt waren. Natürlich muss man die körperlichen und geistigen Einschränkungen dabei berücksichtigen. Wir versuchen in allen Bereichen des täglichen Lebens den Bewohnern das Gewohnte und Vertraute zu bewahren, wohl wissend, dass wir dabei auch an Grenzen stoßen. 

 

Hilfreich für unsere Arbeit ist dabei die „Verstehende Pflege“ als Leitmotiv der Betreuungsarbeit in unseren Einrichtungen. 

 

Mit unserem Pflege- und Betreuungskonzept möchten wir eine Hilfe sein, die dem älteren Menschen gerecht wird, um damit allen Bewohnern ein „Daheim-Gefühl“ zu vermitteln und zu ermöglichen. 

Ich lade Sie herzlich ein, besuchen Sie unsere Einrichtungen vor Ort und machen Sie sich einen Eindruck von unserer Arbeit. 

Wir würden uns sehr über Ihren Besuch freuen.

Mit freundlichen Grüßen,
 

Jürgen Diekmann
1. Vorsitzender des Vereins EfA e.V.